Gutauerstrasse 1a, 4283 Bad Zell

 

Hallo Gery!

 

Na dann kommt mein Rezept! Gestern das erste Mal ausprobiert und f├╝r sehr gut befunden! Es sind die Waldviertler Mohntascherln und da ich ja eh nur ein paar Minuten  ins Waldviertel hab, ist das sicher auch sehr regional bzw ist der Mohn dort ja auch sehr ertragreich ­čśë

 

Mohnf├╝lle: 10dag Waldviertler Mohn gemahlen, 3dag Staubzucker, 5dag fl├╝ssige Butter, 2 EL Rum

 

Erd├Ąpfelteig: 25dag mehlige Kart., gekocht, gesch├Ąlt - ganz regional vom Acker der Schwiegermama ­čśë; 20dag griffiges Mehl, 1 gro├čes Ei - von den gl├╝cklichen H├╝hnern daheim, 1/16 l Sauerrahm, 5dag fl├╝ssige Butter, Prise Salz

 

Fl├╝ssige Butter, Mohn, Staubzucker zum Bestreuen

 

Mohnf├╝lle: alle Zutaten gut verr├╝hren, zur Seite stellen. Ev 1EL Zwetschgen-, Heidelbeer- od Brombeermarmelade untermengen.

 

Teig: Erd├Ąpfel sch├Ąlen, in St├╝cke schneiden und bei Vitaldampf 99┬░ 30-40 Minuten d├Ąmpfen. Durch Erd├Ąpfelpresse dr├╝cken, ausk├╝hlen lassen. Dann mit den restlichen Zutaten vermengen und zu glatten Teig kneten, gleich weiterverarbeiten!

Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfl├Ąche ca 5mm dick ausrollen, in Quadrate (├á 8cm) schneiden, mit Mohnf├╝lle belegen u diagonal verschlie├čen. Tascherl auf Patisserieblech od gelochte Garschale legen und ca 20 min bei Vitaldampf 99┬░ d├Ąmpfen. Anschlie├čend in fl├╝ssiger Butter schwenken u mit Mohn u Staubzucker bestreuen.

Dazu passt Apfelmus mit ├äpfeln aus dem Garten der Schwiegermama ­čśë

 

Guten Appetit!!